Home - Artikel - Datenschutz

Livemusik im Park - vor "unserem" Pavillon im Stadtgarten






Sonntag, 25. September 2022 Die Nervenband
15:00 bis 16:00 Uhr
Vor 35 Jahren in der damaligen Tübinger Nervenklinik, als "Kreis zur musikalischen Selbsterfahrung für Mitarbeiter und Patienten" gegründet, hat sich die Band zu einer veritablen Bigband entwickelt. Die stilistische Bandbreite von Jazz, Blues und Swing über Rock und Funk bis hin zu Latin prägt das aktuelle Programm der Band.




Flohmarkt auf dem Leonhardsplatz
Samstag 17. September 2022 10:00 - 16:00 Uhr

Zur "Europäischen Mobilitätswoche"

Alle kleinen und großen Bewohner*innen der Oststadt und ihre Freunde sind herzlich eingeladen zum Stöbern, Kaufen und Verkaufen.
Aufbau ab 9 Uhr. Anmeldung bis 12.09.2022 per Mail: oststadt-flohmarkt@gmx.de

Führung im Stadtgarten
Der GEA berichtet:




Seit 120 Jahren existiert der Reutlinger Stadtgarten

In Reutlingen gab's jetzt den Auftakt der Reihe »Kultur in der Oststadt«.
Von Andrea Glitz 09.07.2022

Zum Auftakt der diesjährigen Ilos-Veranstaltungsreihe »Kultur in der Oststadt« hat die »Initiative lebenswerte Oststadt« eine Führung durch den Reutlinger Stadtgarten angeboten. Er wurde vor 120 Jahren angelegt und erfreut seitdem nicht nur Oststadtbewohner. Helmut Reicherter, lange Jahre Fachgebietsleiter beim städtischen Grünflächenamt, übernahm die Führung und berichtete über Geschichte, Gestaltung und Baumbestand des malerischen Parks. Rund 60 Interessierte folgten seinen Ausführungen und stellten viele Fragen. Ein wiederkehrendes Thema war dabei der Umgang der Verwaltung mit dem Stadtgrün, insbesondere das Fällen von alten Bäumen im Stadtgebiet. (igl)



OB-Wahl 2019
Unsere Fragen an die Kandiddatin und die Kandidaten zur Reutlinger Oberbürgermeister-Wahl.
Alle haben geantwortet
- lesen Sie hier >>>

 

------------------------------------


1913 (Bild: Sammlung Haux)


Der GEA berichtet am 18.07.2017 (Foto: Uschi Pacher)
ILOS übernimmt Patenschaft für den Pavillon REUTLINGEN

Die Idee entstand bei einem Rundgang durch den Stadtgarten mit dem Fachgebietsleiter der städtischen Grünflächenunterhaltung Helmut Reicherter: Bei materieller Unterstützung durch die Stadtverwaltung wäre die Initiative Lebenswerte Oststadt (ILOS) bereit, den Pavillon, der sich in einem sehr unansehnlichen Zustand befindet, zu renovieren.

Zum ganzen Artikel
>>>

04.03.2017 Der Verein Industriedenkmal kritisiert Gemeinderatsbeschluss zu Planie 22 >>>
23.07.2015 - Reutl. Wochenblatt >>>
19.05.2015 - Bürgerbeteiligung Oststadt:
>>>
Bericht in der SWP (Reutlinger Nachrichten 21.05.2015): >>>

Unsere Pressekonferenz am 27. August

------------------------------------
Am 26.11.2013 fand die Bürgerbeteiligung und Anhörung des Regierungspräsidiums zur 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplan statt
Unser Flyer dazu >>>
GEA-Artikel zur Veranstaltung "Zweifel an der Wirksamkeit"------------------------------------Büchertausregal in oder an der Oststadt
Eine Provinzposse


(Foto: SWP) unsere Aktion am 08.08.2013 in der Presse
GEA >>>
SWP >>>
"Zeitgeist trifft Zeitzeuge"
Nutzungskonzept Planie 22
>>>
GEA 26.06.2013 >>>
Wettbewerblicher Dialog: SWP 28.06.2013 >>>
------------------------------------
Kein neues Parkhaus in der Oststadt -
ILOS-Brief an die Kreisrätin Rosemarie Herrmann >>>

------------------------------------

Am 10. Mai haben wir mit der Presse gesprochen

GEA 13.05.2013:
"Den Wildwuchs stoppen"

Reutlinger Nachrichten 13.05.2013:
"ILOS: Starke bauliche Verdichtung schadet den Menschen in der Oststadt"
Schwäbische Tagblatt 13.05.2013:
"ILOS macht sich Luft"

Mehr zum Thema "saubere Luft:

http://www.saubereluft.org



Grüne Idylle neben dem neuen Edeka (August-Lämmle-Str.)
Inzwischen eine kahle Fläche

------------------------------------
Bauverdichtung in der Oststadt

Oststadt-Initiative hakt beim Petitionsausschuss nach

Der Petitionsausschuss des Landtags hatte der Neubebauung der Aulberstraße 16 beim Vor-Ort-Termin grünes Licht gegeben. Nun schob Ilos, die Initiative lebenswerte Oststadt, weitere Argumente nach. SWP 21.03.2013

------------------------------------

Bericht: im GEA am 21.12.2012
Oststadt: Bausündiges Treiben vermeiden

Von Heike Krüger
REUTLINGEN. Trotz des Gebrüder-Grimm-Jahres und obwohl das Reutlinger Rathaus in puncto Oststadtrahmenplan in einen tiefen Dornröschenschlaf gefallen zu sein scheint - märchenhaft ist dieser nicht zu nennen. Denn was anno 2004 in enger Kooperation von Bürgerschaft und Stadtverwaltung mit Verve angepackt wurde, liegt seit geraumer Zeit auf Eis.
Der vollständige Text: >>>

------------------------------------

Reutlingen droht ein Gesichtsverlust
Aufgeschreckt durch eine Bauvoranfrage drängt die Initiative lebenswerte Oststadt (Ilos) darauf, die Arbeit am Rahmenplan Oststadt wieder aufzunehmen. Im Haushaltsentwurf sind dafür 60 000 Euro eingestellt, für die Bürgerbeteiligung will Ilos sorgen. Eine Podiumsdiskussion am Mittwoch war der Anfang.
Der ganze Bericht im Schwäbischen Tagblatt (21.12.2012) >>>

------------------------------------

Unsere Pressekonferenz am 25.04.2012 zum Fortgang
Rahmenplan Oststadt:
GEA 26.04.2012 >>>
Südwestpresse 26.04.2012 >>>
"Debatte über Veränderungen im Stadtteil"
Südwestpresse 19.12.2011
>>>"Die Stadt hat kein Gesamtkonzept" GEA 12.07.2011 >>>Der Entwurf für einen Oststadt-Rahmenplan (6 MB) >>>Presseberichte >>>Link zu den Informationen der Stadt >>>---------------------------------------------------------------

Ein Zeitspaziergang - die Fortsetzung: 8. Mai 2011
Bilder und Presseartikel >>>

---------------------------------------------------------------
Weitere Informationen über ILOS erhalten Sie unter
Telefon: 0 71 21-44 7 92

---------------------------------------------------------------

Planie 22

Von der Textilfabrik zum Kulturzentrum
Weltweit bekannt - ein Vorbild für die Nutzung der Planie 22:
Die alte Baumwollspinnerei Leipzig

Weiteres Beispiel:
www.fabrik-freiburg.de

http://www.neuwerk.org/ in Konstanz
GEA 23.02.2007: Planie 22 - Lieber Heinzelmann als Wendler

Was bisher geschah: www.gea.de/planie22